News

10.08.2020

Pipetronics Niederlassung Rheda-Wiedenbrück wächst im Bereich Spezialfahrzeugbau

Hochwertiger, individueller Ausbau von Sanierungsfahrzeugen aus einer Hand
» mehr erfahren

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Pipetronics Niederlassung Rheda-Wiedenbrück wächst im Bereich Spezialfahrzeugbau

+++Rohrbach, im August 2020 - Mit dem Umzug an den neuen und erheblich größeren Service-Standort in Rheda-Wiedenbrück hat Pipetronics den Bereich Spezialfahrzeugbau deutlich ausgebaut. Neben einer ganzen Reihe von eCUTTER- und eMULTI-Kanalroboterfahrzeugen im Sprinter- und Lkw-Ausbau sowie von Spezialanhängern, die im ersten Halbjahr bereits an nationale und internationale Kunden von Pipetronics ausgeliefert wurden, ist auch der Fahrzeugausbau für Dritte deutlich gewachsen.

So konnte im Juni ein Sanierungsfahrzeug an die Firma Sanierungstechnik Dommel GmbH übergeben werden. Das Unternehmen aus Hamm in Nordrhein-Westfalen hatte einen Spezialausbau mit der UV-lichthärtenden Bluelight-Technologie für die Sanierung von Hausanschlusslinern beauftragt. Das Fahrzeug wurde im Detail an die individuellen Anforderungen des Kanalsanierungsspezialisten konzipiert und die Technologie in einen Kofferaufbau mit Ladebordwand auf einem 15-Tonner des Typs Mercedes-Benz Atego verbaut. Das Fahrzeug ist, wie Niederlassungsleiter Yilmaz Saglam erklärt, mit einem leichten und sehr kompakten Quickland Stromgenerator von Pipetronics ausgestattet. Die Quickland-Generatoren halten die strengen Grenzwerte die EU-Abgasverordnung Stufe V ein, die seit 2020 für mobile Maschinen gelten. Eine Besonderheit bei diesem Projekt war ebenfalls der Bau eines klimatisierten Lagerraums für das Linermaterial. Für Kunden der RELINEEUROPE AG wurden bereits sechs Spezial-Lkw mit Anlagen für die UV-Lichthärtung sowie Baustellen- und Servicefahrzeuge ausgebaut.

„Wir setzen jede Funktionalität um, die der Kunde wünscht“, beschreibt Saglam die Unternehmensphilosophie, „hier noch ein Stehtisch, da noch einen klappbaren Tisch, einen Schwerlastauszug, eine Überwachungskamera oder ein LED-Band – wir machen es möglich“. Jede Fläche werde optimal genutzt. Die Ausbauten werden mit CAD geplant und in der eigenen Schreinerei mit CNC gesteuerten Werkzeugen ausgeführt. Mit derzeit 23 Mitarbeitenden, die Qualifikationen vom „klassischen Schlosser“, über Techniker, Tischler oder Kfz-Mechaniker mitbringen, fertigt man die Fahrzeuge „komplett aus einer Hand“, ohne dass die Fahrzeuge zu weiteren Dienstleistern bewegt werden müssen. Ein weiterer Vorteil des Unternehmens ist, so Saglam, dass man mit allen Materialen arbeite, von Aluminium über die Sandwich-Bauweise bis zu Plywood-Multiplexplatten. „Selbst die TÜV-Abnahme machen wir bei uns vor Ort“.

Kontakt und weitere Informationen

Pipetronics GmbH & Co. KG
Servicestützpunkt Rheda-Wiedenbrück
Nickelst. 26
D-33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon +49 5242 183 899 - 0
E-Mail: info@pipetronics.com